Grafs-Reisen verwendet Cookies um die Website ständig zu verbessern und bestimmte Dienste zu ermöglichen. Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung und der Datenschutzerklärung zu. Ich stimme zu.


Firmenchronik

1928
Gründung des Transportunternehmens durch Mathilde und Anton Graf in Wanne-Eickel im Ortsteil Röhlinghausen. Ein Fahrzeug für den Gütertransport, umrüstbar mit Holzbänken für den Personenverkehr.

1935
Der Fuhrpark ist auf 7 Busse und 2 LKW angewachsen.

1937
Erster Grundstückskauf in der heutigen Edmund-Weber-Straße.

1939
Betriebsunfall des Firmengründers mit Verbrennungen dritten Grades.

1944
Der Zweite Weltkrieg zerstört sämtliche Fahrzeuge und somit die Existenz der Firma Anton Graf.

1945
Der Wiederaufbau beginnt mit einem LKW und später mit einem Bus. Die ersten Fahrzeuggaragen werden gebaut.

1950
Der erste Luxus-Fernreisebus mit Schiebedach, Marke Büssing, wird in Dienst gestellt.

1954
Der erste Bürogebäude mit drei Räumen in der Edmund-Weber-Straße wird bezugsfertig. Eintritt der zweiten Generation in die Firma.

1960
Die Firma ist wieder auf 7 Busse, 3 LKW und 4 Möbelwagen angewachsen. Es werden 20 Mitarbeiter beschäftigt.

1961
Eröffnung des ersten Reisebüros in Wanne-Eickel auf der Hauptstraße.
1967
Der erste offizielle Reisekatalog wird herausgegeben. Eröffnung des zweiten Reisebüros in Gelsenkirchen auf der Lohfeldstraße.

1968
Eröffnung des dritten Reisebüros in Bochum auf der Bleichstraße.

1970
Es werden 7.500 m² Grundstück in der Edmund-Weber-Straße dazugekauft. Der Fuhrpark zählt 17 Omnibusse, 4 LKW und 5 Möbelwagen und 50 Mitarbeiter werden beschäftigt.

1971
Eine Buspflegehalle von 1.000 m² wird bezugsfertig.

1973
Eröffnung des vierten Reisebüros in Herne 1 auf der Bahnhofstraße.

1975
Zukauf von 4.500 m² Grundstück in der Edmund-Weber-Straße. Inzwischen ist der Fuhrpark auf 28 Busse und 6 Möbelwagen angewachsen.

1979
Der Firmengründer Anton Graf verstirbt. Die zweite Generation übernimmt die Firma. Inhaber und Geschäftsführer werden die Brüder Theodor, Werner und Arno Graf. Umwandlung der Einzelfirma in einen GmbH.

1981
Erstellung des neuen Betriebshofes mit Werkstatt, Fahrzeughalle, Waschstraße und Bürogebäude. Eröffnung des fünften Reisebüros in Herne 2 in der Edmund-Weber-Straße. 125 Mitarbeiter werden beschäftigt.

1982
Eröffnung des sechsten Reisebüros in Essen.

1983
Eintritt der dritten Generation in die Firma.
1987
Die Mitgründerin, Frau Mathilde Graf, verstirbt. Einführung der EDV.

1994
Der erste Vierachser-Omnibus mit 84 Schlafsesseln wird in Dienst gestellt.

1995
Zukauf des Betriebes 2 in der Herner Straße in Wanne-Eickel. Der Fuhrpark ist auf 90 Omnibusse und 18 Möbelwagen gewachsen. Es werden 270 Mitarbeiter beschäftigt.

1996
Der Betrieb 2 wird umgebaut und bezogen. Dazu kommen ein großes Bürogebäude, eine geräumige Lagerhalle und ca. 10.000 m² Grundstück. Die Abteilungen Reiseveranstaltung und Spedition werden zur Herner Straße verlegt.

2001
Der komplette Reisebus-Fuhrpark wird ausgetauscht. Die Anton Graf GmbH schickt 50 neue NEOPLAN-Fernreisebusse auf Reisen.

2005
Der Firmengründer wäre 100 Jahre alt geworden.

2006
Die betriebseigene KFZ-Werkstatt wird zur freien Werkstatt und bietet einen Service für jedermann an.

2008
8 neue Reisebusse mit der Beschriftung „80 Jahre Graf’s-Reisen“ verkünden das Jubiläum in ganz Europa.

2011
Großes Familienfest mit tausenden Besuchern auf dem Betriebsgelände an der Edmund-Weber-Straße. Firma Graf erhält die Anerkennung als Ausbildungsstelle nach dem Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetz.

2013
Einstieg in ein neues Geschäftsfeld.  Mit 8 Reisebussen kooperiert die Firma Graf mit dem Fernbusanbieter FlixBus.

2015
Es werden 9 neue SETRA-Reisebusse angeschafft

2018
90 Jahre Anton Graf GmbH. Das Jubiläumsjahr wird mit 10 neuen NEOPLAN-Reisebussen begrüßt