Grafs-Reisen verwendet Cookies um die Website ständig zu verbessern und bestimmte Dienste zu ermöglichen. Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung und der Datenschutzerklärung zu. Ich stimme zu.
  • Externsteine im Teutoburger Wald Externsteine im Teutoburger Wald © Anton Graf GmbH / Peter Eckert
  • © Tourist-Information Höxter / Andreas Hub
  • © Hameln Marketing und Tourismus GmbH
  • © Hameln Marketing und Tourismus GmbH
  • © Tourist-Information Höxter / Andreas Hub
  • Externsteine im Teutoburger Wald
OBJEKTCODE: KDHOR4
Kurz- & Rundreisen | Deutschland

Lippische Staatsbäder

  • Ausflug „Rund um die Externsteine“
  • Ausflug an die Weser mit Stadtführungen in Hameln und in Höxter
  • Aufenthalt in Bad Salzuflen und Paderborn
+ Horn-Bad Meinberg + Externsteine + Hameln + Höxter + Bad Lippspringe +

Warum in die Ferne schweifen … die Schönheiten liegen so nah. Sie sehen bedeutende, lippische Staatsbäder, die bizarren Externsteine und das Weserbergland mit Hameln und Höxter.
4-Tage-Reise / Hotel Bärenstein

1. Tag: Ruhrgebiet – Paderborn - Horn-Bad Meinberg.

Abfahrt ca. 6.30 Uhr im Fernreisebus, mit Zwischenstopp in der Bischofsstadt Paderborn, nach Horn-Bad Meinberg. Freuen Sie sich auf einen schönen Kurzurlaub in diesem lippischen Staatsbad am Teutoburger Wald. Vielleicht nutzen Sie nach der Hoteleinweisung ja bereits das Schwimmbad des Hotels.

2. Tag: Ausflug „Rund um die Externsteine“.

Am heutigen Tag erkunden Sie die nahegelegenen Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten. Ihr Bus fährt mit Ihnen die genannten Punkte an. Etwaige Eintrittsgelder sind vor Ort zu zahlen. Nicht weit von Ihrem Hotel entfernt gelegen ist die Felsformation der Externsteine. Die 70 Mio. Jahre alte Sandsteinformation ist mit einer Höhe von 47m beeindruckend. Imposant ist das 53m hohe Hermannsdenkmal, eine Statue, die nach der Cherusker-Schlacht entstand und von 1838-1875 erbaut wurde. Einen Besuch lohnen auch die Adlerwarte und der Vogelpark Berlebeck und das historische Freilichtmuseum mit alten Bauernhäusern und Handwerkskünsten. Am Spätnachmittag Rückkunft am Hotel.

3. Tag: Ausflug Weservergnügen Hameln-Höxter.

Lernen Sie bei einer Stadtführung in Hameln an der Weser zunächst die prächtige Altstadt kennen. Neben Aschenputtel und Baron Münchhausen ist hier, an der deutschen Märchenstraße, auch der Rattenfänger zu Hause. Sie haben Zeit zur freien Verfügung. In der Mittagszeit verlassen Sie Hameln und kommen in einer herrlichen Panoramafahrt, entlang der Weser, nach Höxter. Das mittelalterliche Höxter mit seinen vielen Fachwerkhäusern, dem historischen Rathaus und beachtenswerten Sakralbauten wird Ihnen von einem Stadtführer präsentiert. Danach Freizeit. Am Spätnachmittag Rückfahrt zum Hotel.

4. Tag: Horn-Bad Meinberg – Bad Salzuflen – Ruhrgebiet.

Es geht nach Bad Salzuflen, den Kneipp-Kurort und das lippische Staatsbad mit tollen Fachwerkhäusern und großem Kurpark. Spätnachmittags Rückfahrt ins Ruhrgebiet. Rückkunft abends.

Hinweis

Eintrittsgelder sind nicht im Reisepreis enthalten.


Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen
Bitte wählen Sie zunächst ein Hotel aus:
Hotel Bärenstein
Hotel Bärenstein

Leistungen

  • Fahrt im Fernreisebus
  • kurzer Aufenthalt in Paderborn
  • 3 Übernachtungen
  • 3 x Frühstücksbuffet
  • 3 x 3-Gang-Abendmenü
  • kostenlose Nutzung von Hallenbad, Fitnessraum und Dampfbad
  • Ausflug „Rund um die Externsteine“
  • Ausflug an die Weser mit Stadtführungen in Hameln und in Höxter
  • Aufenthalt in Bad Salzuflen

Kurtaxe vor Ort zahlbar.